Anspruch

Neun Weingüter auf dem
51.Breitengrad

Höchste Qualität und Vielfalt aus kleinen Terrassenlagen im nördlichsten Weinbaugebiet Deutschlands.

Kühle Köpfe,
starke Hände

Echte Winzerpersönlichkeiten und bemerkenswerte Weine mit einzigartigem Profil  – Breitengrad51 eint engagierte Familienbetriebe und ein Landesweingut im gemeinsamen Anspruch, das Potential des nördlichsten Qualitätsanbaugebiets in Deutschland nachhaltig zu entwickeln.

Wir können in der Spitze zeigen,
was in der Region möglich ist.

Saale-Unstrut
Premium

Gewächse mit komplexer Struktur und großer Lagerfähigkeit, die dem internationalen Vergleich selbstbewusst standhalten – garantiert durch sorgfältige Handlese, strenge Begrenzung der Rebsorten und Erträge, eine genau definierte Herkunft und Klassifizierung, strikte Auswahlkriterien sowie Blindverkostungen und Prämierung durch eine kompetent besetzte Jury.

Hoch motiviert und innovativ, aber die lange Weinbautradition nicht vergessend, so präsentieren sich die Winzer von Breitengrad51.

Theresa Stenzel (Sommelier Union)

Kleine Lagen,
große Vielfalt

Kühles Klima, verwitterte Muschelkalk- und Buntsandsteinformationen, sanfte Terrassen und steile Hänge, Sonnenseiten und Regenschatten – die topographische, geologische und mikroklimatische Bandbreite der einzelnen Lagen und Gewannen schafft ideale Voraussetzungen für eine Vielfalt charaktervoller Weine.

Was sie eint, ist die Begeisterung an ihrem Beruf, gesunder Ehrgeiz und das Ziel, hier Weine von Format und Eigenständigkeit zu erzeugen.

Rudi Knoll (Vinum)

Gemeinsam
nach oben

Winzerinnen und Winzer, die ihr Handwerk naturnah und mit Leidenschaft betreiben, Traditionen achten und zugleich Neues ausprobieren, sich als Kollegen und Freunde mit Rat und Tat unterstützen, kontrovers diskutieren, zusammen feiern und Events initiieren und sich gegenseitig zu immer höheren Leistungen anspornen – um das gemeinsame Ziel zu erreichen: die Weinregion Saale-Unstrut voranzubringen.

Durch den kollegialen Austausch
können wir gemeinsam wachsen.

Das ist ja Allerhand!

Die leichtfüßige Weißweincuvée aus den Trauben der beteiligten Weingüter – ein echtes Stück Gemeinschaftsarbeit. Und eine Einladung zum Kennenlernen.

Beim Allerhand ist von jedem
von uns was dabei. Er ist frisch,
fruchtig und unkompliziert.